„Auferweckte“ Menschen treten betend, das heißt gleichsam mit Gott im Rücken, als Zeugen gegen Ungerechtigkeit und Böses auf – aber sie geben mitfühlend zu, dass sie selbst ebenfalls in alle diese Übel verstrickt sind. (Richard Rohr, Hoffnung und Achtsamkeit, S. 46)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.