Kurz vor Pfingsten fragt mich ein Vierjähriger: „Anna, wie sieht der Heilige Geist aus?“

Anna: „Hm, der ist unsichtbar. So wie der Wind oder Strom.“

Lasse*: „Fliegt der hier überall in der Luft rum?“

Anna: „Ja, ich glaub, der ist überall.“

Eine Woche später beim Mittagessen:

Lasse*: „Du Anna, atmen wir den Heiligen Geist die ganze Zeit ein?“

Anna: „Ich denke schon. Und der Lebensatem von Gott ist dann in uns drin und macht uns stark.“

Lasse*: „Cool“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.